Catalog Manager und Mehrsprachigkeit

Wie organisiert man mit Catalog Manager mehrsprachige Datenstrukturen? Auf diese Frage will ich kurz eingehen und ein paar Möglichkeiten aufzählen.

Mehrsprachigkeit mit übergeordneten Tabelle

Es ist in Contao üblich mehrsprachige Datensätze mit einer übergeordneten Tabelle zu strukturieren (Elterntabelle). Ein Beispiel dafür wäre das Event Modul. Jedes Archiv wird einer Sprache zugeordnet und im entsprechendem Seitenbaum ausgegeben. Für Redakteure ist es übersichtlich und aufgeräumt. Dieser Lösungsansatz ist auch mit Catalog Manager möglich und in einigen Anwendungsfällen durchaus am sinnvollsten.

Doch daraus resultiert der Nachteil, dass wir bei jeder Abfrage die Elterntabelle einbeziehen müssen. Verknüpfungen (joins) zu anderen Tabellen herzustellen, ist somit ein wenig komplizierter. Wer nicht auf Verknüpfungen verzichten möchte, kann auf die 2. Möglichkeit zugreifen.

Mehrsprachigkeit ohne Elterntabelle

Man verzichtet auf eine Elterntabelle und stattdessen verwendet man ein zusätzliches Eingabefeld „Sprache“ und weißt jedem Datensatz eine Sprache zu. Dies ist meiner Meinung nach, jedoch nicht übersichtlich genug, wenn alle Sprachen sofort ausgegeben werden. Zwar kann man im Backend nach Sprachen filtern, aber da der Redakteur dafür mehrere Klicks betätigen muss, ist es eine weitere, nicht gerne getätigte Fleißarbeit. Des Weiteren ist diese Funktion leider nicht jedem bekannt.

Daher habe ich eine Möglichkeit entwickelt, die Vorteile aus der ersten und zweiten Möglichkeit zu kombinieren:

Das Sprachmenü

Seit v1.28 unterstützt Catalog Manager das Sprachmenü. Das Sprachmenü ist bei den jeweiligen Catalog Einstellungen unter der Sprachwechsler-Einstellungen Palette zu finden. Zuerst müsst Ihr auf „Sprachmenü aktivieren“ klicken, die Standardsprache festlegen und schließlich die gewünschten Sprachen hinzufügen – Siehe dazu das Equipment Beispiel auf der Demoseite.

Sprachmenü Einstellungen Screenshot 1

Nun bekommen wir im Backend bei den Operatoren ein Fähnchen* angezeigt. Wenn Ihr darauf klickt, könnt Ihr den Datensatz übersetzen lassen. Dabei muss sich der Redakteur um nichts weiteres kümmern und bekommt alle Daten übersichtlich auf einem Blick angezeigt.

Sprachmenü Einstellungen Screenshot 2 Sprachmenü Einstellungen Screenshot 3

*Die jeweiligen Fähnchen sind nicht im Catalog Manager enthalten und müssen gesondert im files/catalog-manager Verzeichnis abgelegt werden – Siehe Demoseite.

Ich hoffe die Idee mit dem Sprachmenü gefällt euch. Über Feedback würde ich mich sehr freuen. Wer Hilfe benötigt, kann sich gerne an mich wenden.

Zurück